zur Navigation springen | zum Inhalt springen

Navigationsbereich:

Inhaltsbereich: Startseite

Therapeutischer Ansatz zur Persönlichkeitsentwicklung für Kinder mit und ohne Förderbedarf

Unser humanistisch orientierter Grundgedanke dieser Therapie:

Ein Pferd erscheint dem Kind in seinem Verhalten unvoreingenommen und wohlwollend, es hat einen "Vertrauensvorschuss".

Ein solch großes Tier wie ein Pferd zum Freund zu haben, von ihm getragen zu werden, es anzufassen, zu pflegen und sich auf vielfältige Weise mit ihm zu beschäftigen, hat daher für viele Kinder eine hohe Motivation.

Unsere Idee ist es, an dieser Motivation der Kinder anzusetzen und sie therapeutisch zu nutzen. Wir begleiten die Kinder dabei, das Pferd als Teil der Natur zu erleben und so einen neuen Zugang zur Natur zu erhalten. Das Kind erlebt die Natur aus der Sicht des Pferdes und sowohl das Pferd als auch sich selber als Teil der Natur.

Bilder vom Tag der offenen Weide 2013

Bilder vom Tag der offenen Weide 2012

Bilder vom Tag der offenen Weide 2011

Bilder vom Tag der offenen Weide 2010

zur Navigation springen | zum Seitenanfang springen